Burgl’s Reformkost baut neuen Firmenstammsitz

Rund 1,5 Millionen Euro werden in den Neubau in Dornbirn-Wallenmahd investiert.

Der Lebensmittelhersteller Burgl’s Reformkost, streng genommen die Schiffelhuber GmbH, errichtet in Dornbirn-Wallenmahd einen neuen Firmenstammsitz. Das Unternehmen, das derzeit noch in Dornbirn-Schwefel angesiedelt ist, investiert dafür rund 1,5 Millionen Euro. Wie Geschäftsführerin Sabine Lampert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.