Angebot im Pflegebereich auf hohem Niveau halten

Bestehendes Angebot wird nach dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ weiterentwickelt. 17.000 Pflegegeldbezieher gibt es in Vorarlberg.

Die Mitglieder der Landesregierung sehen sich beim Thema Pflege vor „gro­ßen Herausforderungen“. Die hohe Qualität in der Betreuung soll aber gewahrt bleiben, betonten Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker (Grüne). Das bestehende Angebot werde nach dem Grun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.