Aus dem Gerichtssaal

Ohrfeigen: Sittenwächter soll 3150 Euro bezahlen

20-jähriger Angeklagter schlug 15-jährige Schwester und deren 21-jährigen Freund.

seff dünser

Sie war seiner Meinung nach zu jung für die Beziehung und er für die Minderjährige zu alt. Der unbescholtene Sittenwächter ohrfeigte deshalb im Elternhaus in Dornbirn seine 15-jährige Schwester und deren 21-jährigen Freund. Dafür wurde der 3000 Franken verdienende Kellner am Landesgericht

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.