Ärztliches Engagement im Flüchtlingscamp

In Dornbirn halten Robert Spiegel und Lisa ­Heiberger regelmäßig Sprechstunden ab.

Zu einem gut funktionierenden Flüchtlingscamp gehört auch eine regelmäßige ärztliche Sprechstunde. Das Rotkreuz-Camp in Dornbirn wird von Dr. Robert Spiegel und seiner jungen Kollegin Dr. Lisa Heiberger ehrenamtlich betreut. Während Spiegel sein Engagement mit seiner humanitären Einstellung erklärt,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.