Vorsäss-Hütte abgebrannt

Kälber gerettet
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde eine unbewohnte Vorsäß-Hütte in Reuthe ein Raub der Flammen. Das Gebäude, das aus Wohnteil, Tenne und Heulager bestand, brannte vollständig nieder. Vier Kälber konnten aufgrund ihres Freilaufs nach draußen gelangen. Die Brandursache ist noch

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.