Fünf Jahre Gefängnis für dreieinhalb Kilo Heroin

Unbescholtener Serbe wurde als Drogenkurier aus Belgrad in Bregenz verhaftet.

Rund 3,5 Kilogramm Heroin von guter Qualität im Marktwert von mehreren hunderttausend Euro hat der Drogenkurier von Belgrad nach Österreich geschmuggelt. Dafür wurde der unbescholtene und geständige Angeklagte gestern am Landesgericht Feldkirch zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

Das strenge Urteil

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.