EPS soltec: Millionenverlust für Gläubiger trotz hoher Quote

Bei einer Quote von 18,45 Prozent werden insgesamt 330.000 Euro ausbezahlt.

Das im Dezember 2012 ursprünglich als Sanierungsverfahren und dann in ein Konkursverfahren umgewandelte Insolvenzverfahren über die EPS soltec Solartechnik GmbH in Hörbranz endet trotz einer für solche Verfahren hohen Quote mit einem Millionenverlust für die Gläubiger. Wie aus der Insolvenzdatei her

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.