Aus dem Gerichtssaal

Haftstrafe für Ex-Anwalt: 411.000 Euro veruntreut

Drei Jahre Gefängnis, davon ein Jahr unbedingt: Rechtsanwalt hatte jahrelang Mandantengelder zur Begleichung von Schulden verwendet.

seff dünser

Eine Summe von 411.000 Euro hat der Feldkircher Rechtsanwalt zwischen 2008 und 2013 veruntreut. Dafür wurde der geständige und unbescholtene 58-Jährige ges­tern am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Davon beträgt der unbedingte Teil ein J

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.