Simma Electronic erhielt zwei Großaufträge

Rund 1,7 Millionen Euro schwer sind Aufträge für den Baustoffindustrie-Softwarehersteller bei einem jährlichen Umsatzvolumen von zuletzt etwa vier Millionen Euro.

Der in Egg ansässige Softwarehersteller Simma Electronic GmbH hat sich jüngst zwei Großaufträge aus Schweden und Jordanien geholt. Wie der geschäftsführende Gesellschafter Siegfried Simma erklärte, umfassen diese das gesamte Software-Spektrum für die Bereiche Disposition, Logistik und den kaufmännis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.