„Verbale Abrüstung“ bei Diskussion um Asylquote

Wallner: Statt Ultimatum zu stellen, sollte Innenministerin Mikl-Leitner kühlen Kopf bewahren. Vorarlberg peilt 90-Prozent-Quote an.

Landeshauptmann Markus Wallner hat sich beim aufgeheizten Thema Asyl-Unterkünfte in Richtung Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) für „verbale Abrüstung“ ausgesprochen. In seiner Reaktion auf die von der Ressortchefin in dieser Woche den Bundesländern eingeräumte „letzte Frist“ bis 19. Juni, m

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.