Eigentümer: Kritik an Universalmietrecht

Bregenz/Wien. Gegen den Entwurf der Bundes-SPÖ zu einem Universalmietrechtsgesetz hat sich Markus Hagen, Präsident der Vorarlberger Eigentümervereinigung (VEV), ausgesprochen. Denn die Pläne würden vor allem Gutverdienern in die Hände spielen.

In der von der SPÖ vorgeschlagenen und derzeit diskutiert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.