Ar­bei­ten im zweiten Anlauf ver­ge­ben

Wasserburg. Wegen der aktuell guten Auftragslage der Firmen musste die Gemeinde Wasserburg die Malerarbeiten für das Bürgerbegegnungshaus ein zweites Mal ausschreiben. Wie Bürgermeister Thomas Klein-
schmidt bekannt gab, hatte beim ersten Anlauf keine einzige Firma ein Angebot abgegeben. Bei der zwei

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.