Polizei: Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerkskörpern

Verantwortliche des Landes rufen bezüglich des Jahreswechsels zur Rücksichtnahme auf.

Zum vorsichtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern rufen die Experten der Polizei auf. So gebe es durch die unsachgemäße Verwendung von Böllern und Raketen jedes Jahr zu Silvester schwere Verbrennungen und Verletzungen an Augen oder Gliedmaßen. Besonders durch Alkoholeinfluss komme es immer wieder zu Unf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.