Aus dem Gerichtssaal

Geldbuße um 17 Minuten zu spät bezahlt: Vorstrafe

Hätte der Waffenverkäufer die Diversion nicht erst nach dem Prozess bezahlt, wäre ihm eine Verurteilung erspart geblieben.

Seff Dünser

Die Chance, einer Verurteilung und damit einer Vorstrafe zu entgehen, hat der Angeklagte gestern um zumindest 17 Minuten zu spät ergriffen. Um 8 Uhr hat am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch die Hauptverhandlung gegen ihn in seiner Abwesenheit begonnen. Um 8.17 Uhr hat der Dornbirner d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.