Aus dem Gerichtssaal

Keine Veruntreuung: Im dritten Prozess Freispruch

Hotel-Restaurantleiter zuerst wegen Veruntreuung von 20.000 Euro ­verurteilt, dann wegen 175 Euro, nun wurde er freigesprochen.

Seff Dünser

Ungeklärt bleibt nach wie vor, wer in dem Bregenzerwälder Nobelhotel 20.000 Euro entwendet hat. Denn der angeklagte Ex-Restaurantleiter wurde nun im dritten Prozess erstmals vom Vorwurf der Veruntreuung freigesprochen. Das Urteil des Bezirksgerichts Bezau ist rechtskräftig.

In den ersten b

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.