Aus dem Gerichtssaal

Kieferbruch nach Fußtritt: Kein Freispruch mehr

Schwere Verletzung nach Fußtritt ins Gesicht: Gestern Schuldspruch am Oberlandesgericht nach dem Freispruch am Landesgericht.

Seff Dünser

Mit einem Fußtritt ins Gesicht fügte der Angeklagte seinem Kontrahenten am 22. September 2013 vor der Diskothek K-Shake in Röthis einen Kieferbruch und damit eine schwere Verletzung zu.

Dennoch ist der mit zwei Vorstrafen wegen Körperverletzung belastete Angeklagte heuer am 12. Mai am Land

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.