Drei TBC-Verdachtsfälle im Klostertal und Montafon

Drei Höfe im Bezirk Bludenz sind gesperrt. Weitere Untersuchungen wurden angeordnet.

Im Zuge der vom Bund angeordneten flächendeckenden TBC-Untersuchung von Rindern, die den Sommer auf Vorarlbergs Almen verbracht haben, gibt es jetzt drei erste Verdachtsfälle. Betroffen seien drei Bauernhöfe im Klostertal und Montafon, teilte Landesveterinär Norbert Greber am Montag mit. Insgesamt s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.