Missstände bei Pferdehalter diskutiert

Bregenz. Bereits Ende Oktober hatte es schwere Vorwürfe gegen einen Pferdehalter im Oberland gegeben. Pferde würden hungern und zum Teil qualvoll verenden, hatten Tierschützer kundgetan.

Eine entsprechende Anfrage der freiheitlichen Tierschutzsprecherin Nicole Hosp wurde am Mittwoch im Kontrollaussch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.