Aus dem Gerichtssaal

Weihnachtsfeier: Chef verletzte den Mitarbeiter

Teilbedingte Geldstrafe für Firmenchef, der den 28-Jährigen aus dem Taxi gezerrt, zu Boden gestoßen und dabei leicht verletzt hat.

Bei der Weihnachtsfeier des Gewerbebetriebs am 21. Dezember 2013 in Damüls hat der Firmenchef Straftaten begangen. Dabei hat der Bregenzerwälder nach Ansicht des Landesgerichts Feldkirch einen seiner Mitarbeiter genötigt und leicht verletzt. Dafür wurde der unbescholtene Angeklagte gestern zu einer

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.