Blüten im Dezember

Wer am vergangenen Wochenende auf Bergtour war, der genoss bestes Wetter. Das Rheintal lag unter einer Nebelwand verborgen, darüber schien die Sonne.

AARON Brüstle

Schon ab einer Höhe von 800 Metern war es angenehm warm – und es blühte: Flowerpower beeindruckte die Wanderer etwa zwischen St. Anton in der Schweiz und dem Gäbris, etwa 20 Minuten von Altach entfernt. Dort reckten sich tatsächlich Frühlingsenzian, Weideröschen, Malve und Wiesenklee de

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.