Skiliftgeschäft in Levi im Fokus von Ermittlungen

Finnland: Vorwürfe wegen Skilift-Auftragsvergabe an Doppelmayr.

Die Ermittlungen der finnischen Polizei rund um die Vergabe eines Auftrages für Skilifte im Wintersport-Ort Levi sind ausgeweitet worden. Die Vorwürfe wegen versuchten schweren Betrugs und anderer Unregelmäßigkeiten richten sich in erster Linie gegen den Geschäftsführer der Betreiberfirma Levi Ski R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.