Kein Winterwetter zum Weihnachtsmarkt-Start

Bregenz/Innsbruck. Am Wochenende eröffnen zwar die ersten Weihnachtsmärkte im Land, doch das Wetter bleibt nach wie vor mild. „Für diese Jahreszeit ist es außergewöhnlich warm“, berichtet Monika Weis von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Innsbruck. „In 1000 bis 1500 Metern

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.