Hilti & Jehle ist wieder in der Gewinnzone

Nach einem Ausrutscher im vergangenen Jahr machte das Feldkircher Bauunternehmen im ­Geschäftsjahr 2013/14 wieder Gewinne.

Das Bauunternehmen Hilti & Jehle GmbH ist im Geschäftsjahr 2013/14 (31. März) nach einem Ausrutscher im Jahr davor wieder deutlich in die Gewinnzone zurückgekehrt. Wie die Geschäftsführer Alexander Stroppa und Reinhard Moser erklärten, habe man im zuletzt abgeschlossenen Geschäftsjahr ein Ergebnis d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.