Grundsatzdiskussion über Kinderbetreuung

Angebot soll in den kommenden Jahren qualitativ und quantitativ verbessert werden.

Die Anschubfinanzierung des Bundes in Höhe von 305 Millionen Euro zum Ausbau der Kinderbetreuung hat am Mittwoch eine Grundsatzdiskussion ausgelöst. Unumstritten war, dass man qualitative und quantitative Verbesserungen durchführen werde. Der Weg dorthin oder auch die Frage nach der Armutsgefährdung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.