Verkehrsverbund erhöht per 1. Jänner die Preise

Keine Veränderungen bei Einzelfahrten und ­Jahreskarten. Neuerungen präsentiert.

Der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) wird die Preise für Tages-, Wochen- und Monatskarten per 1. Jänner anheben. VVV-Geschäftsführer Christian Hillbrand sprach am Dienstag bei einer Pressekonferenz von einer „moderaten“ Steigerung von „unter zwei Prozent“ im Ausmaß der Inflation. Die Preise für Einz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.