33-Jähriger stahl teuren Champagner in Mengen

Wien. Die Salzburger Polizei hat eine Reihe von Diebstählen hochpreisigen Champagners aufgeklärt. Der Schaden liegt zumindest im fünfstelligen Euro-Bereich. Zu Last gelegt werden die Taten einem 33-jährigen Rumänen, der laut Polizei-Sprecher Anton Schentz nachweislich Mitglied einer international ag

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.