Aus dem Gerichtssaal

Wut auf Nebenbuhler: Raubüberfall erfunden

Raub-Freispruch, weil angebliches Opfer zu­gab, er habe den Angeklagten verleumdet.

Aus Wut auf den Nebenbuhler hat das angebliche Opfer wahrheitswidrig behauptet, von ihm ausgeraubt worden zu sein. Der Angeklagte wurde gestern am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf des Raubes und der Nötigung freigesprochen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Der Belastungszeuge hatte in der gestrigen H

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.