Kunst entdecken mit pingeb.org

„Projekt Ingeborg“ soll beim Nachwuchs Spaß am Entdecken von Kunst wecken. Aus der Taufe gehoben wurde „pingeb.org“ 2012 in Klagenfurt.

Die heimische Kunstszene fördern, das Schaffen und die Künstler dahinter „sichtbar“ machen – das sind die erklärten Ziele hinter dem „Projekt Ingeborg“, kurz pingeb.org. Präsentiert wurde dieses jüngst von den Verantwortlichen in den Räumlichkeiten des Vereins „W*ORT“ in Lustenau. Andreas Liebhart,

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.