Hohenemser „BB A14“ ist am Start

Im Frühsommer 2015 könnten die Bagger auf neuem Betriebsgebiet auffahren. Zima steigt als Miteigentümer ein.

Für das seit Jahren in Diskussion stehende rund 136.000 Quadratmeter große Betriebsgebiet „BB A 14“ zwischen der Autobahnabfahrt Hohenems und dem Rheintal-Binnenkanal wird es ernst. Wie Ideengeber und Projektentwickler Hubert Feurstein gegenüber der Wirtschaftspresseagentur.com erklärte, hat die Sta

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.