Rupp übernimmt Mehrheit an Joint Venture

Der Vorarlberger Käseproduzent hält jetzt 51 Prozent am gemeinsamen Unternehmen Schreiber & Rupp.

Der Käseprodukte-Hersteller Rupp AG hat beim deutschen Bundeskartellamt vor wenigen Tagen den Er­werb der al­lei­ni­gen Kon­trol­le an der Schrei­ber & Rupp GmbH in Hörbranz angezeigt. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein 2010 gegründetes Joint Venture der beiden Unternehmen Rupp AG in Hörbran

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.