Konkurs wird zur Millionenpleite

Trotz umfangreichen Immobilienbesitzes gibt es für die Gläubiger von Furtenbach Wohnungen nur 1,72 Prozent Quote auf anerkannte Forderungen von 3,15 Millionen Euro. Die Banken waren großteils über Pfandrechte besichert.

Das Ende Dezember 2008 eröffnete Konkursverfahren über das Feldkircher Immobilienunternehmen Furtenbach Wohnungen Treuhandgesellschaft mbH. endet für die 88 Gläubiger mit einem Millionenverlust. Denn wie aus der Insolvenzdatei hervorgeht, beläuft sich die Quote auf die anerkannten Forderungen auf 1,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.