Pro-Kopf-Verschuldung der Gemeinden gesunken

bregenz. Die durchschnittliche Pro-Kopf-Verschuldung der Vorarlberger Gemeinden ist von 1848 Euro (2011) um rund 2,4 Prozent auf 1804 Euro im Jahr 2012 gesunken. Zu diesem Ergebnis kommt der von der Vorarlberger Landesstelle für Statistik am Donnerstag vorgelegte Gemeindefinanzstatistik-Bericht. Der

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.