Aus dem Gerichtssaal

Polizisten verleumdet: Lüge von der gebrochenen Hüfte

Festgenommener Vorbestrafter verdächtigte zwei Polizisten falsch als Gewalttäter.

Zwei Polizisten hätten ihn nach seiner Festnahme über eine Stiege nach unten geworfen, einer von ihnen habe ihn zudem mit einem Einsatzstock geschlagen. Dabei habe er sich die Hüfte und eine Hand gebrochen, sagte ein Festgenommener zum Amtsarzt.

Diese Angaben wertete das Landesgericht Feldkirch geste

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.