Collini GMBH

Ein Galvanikbad auf dem Weg zum Glanzstück

Beim Hohenemser Oberflächenveredler Collini erhalten die verschiedensten Gegenstände ein neues Gesicht. Ein Rundgang durch das Werk.

Sonja Schlingensiepen

Der rote Teppich ist inzwischen wieder eingerollt. Die Feierlichkeiten im Rahmen der Eröffnung des Werks am Rosenplatz sind beendet. Für die Collini-Verantwortlichen bedeutet das allerdings nicht, dass sie keine Pläne mehr haben. Im Gegenteil. „Dieses Haus hier haben wir gekauf

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.