Bauern fordern Transparenz beim Freihandelsabkommen

dornbirn. Eine Resolution mit mehreren Forderungen hat die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer am Freitag beschlossen. So solle etwa die EU eine gemeinsame Regelung für die Qualitätssicherung beim Saatgut finden. Zudem müssten alte Sorten gewahrt werden. Kritisch äußerten sich die Landwirte be

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.