Handy-Rechnung: Student fordert Entschuldigung

Bregenz. Eine Entschuldigung und die Auflösung seines Vertrags „per Saldo aller wechselseitigen Ansprüche“ verlangt jener Vorarlberger Student, dem vom Mobilfunkbetreiber A1 eine Rechnung über 17.000 Euro gestellt worden ist (die NEUE berichtete). Nur wenn diese Forderungen erfüllt würden, werde sei

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.