aus dem Gerichtssaal

Justizwache verleumdet: Sechs Monate Gefängnis

Der Häftling soll einem Justizwache- beamten eine Nötigung unterstellt haben.

Der Aufenthalt des Häftlings im Gefängnis dürfte sich verlängern, weil er dort nach Ansicht des Landesgerichts neuerlich straffällig geworden ist. Der Insasse wurde in Feldkirch schuldig gesprochen, weil er laut Urteil einen Justizwachebeamten mit einer erfundenen Nötigung verleumdet und einen versu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.