aus dem Gerichtssaal

Im Familienunternehmen klagt der Sohn den Vater

Der Ex-Geschäftsführer macht in anhängigem Arbeitsprozess finanzielle Ansprüche aus der Beendigung des Dienstverhältnisses geltend.

Die Konflikte in der Familie und im Familienunternehmen haben dazu geführt, dass der Sohn gerichtlich gegen den Vater vorgeht. Bei der vorbereitenden Tagsatzung in dieser Woche im anhängigen Arbeitsprozess am Landesgericht Feldkirch scheiterten vorerst Vergleichsgespräche um finanzielle Ansprüche de

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.