Aus dem Gerichtssaal

Verurteilung zu einer Geldstrafe, weil der ­Angeklagte keine Diversion wollte.

Seff Dünser

Den Lebensgefährten seiner Exgattin hat der Angeklagte nach Ansicht des Landesgerichts Feldkirch schwer verletzt. Wegen schwerer Körperverletzung wurde der unbescholtene Arbeitslose zu einer teilbedingten Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt – 250 Tagessätze zu je vier Euro. Davon beträgt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.