Interreg: 10,1 Millionen Euro fließen ins Ländle

bregenz. Rund 10,1 Millionen Euro sollen zwischen 2014 und 2020 im Rahmen des Interreg-Programms von Brüssel nach Vorarlberg fließen. Dies hat Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser am Dienstag bekanntgegeben. Das Geld kommt Projekten zugute, bei denen Länder und Regionen über nationale Grenzen hinweg

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.