20 Kühe werden wegen Tuberkulose getötet

Bregenz/Herisau (CH). Mehrere Fälle von Rindertuberkulose in der Schweiz könnten in Vorarlberg ihren Ursprung haben. Bei einer Kuh in Appenzell-Ausserrhoden, die ein weiteres Tier in St. Gallen angesteckt haben soll, besteht der Verdacht, dass sie sich 2011 auf eine Lecher Alpe infiziert hat. Insges

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.