Altes Cello in spezielle Minibar „verwandelt“

Mit Projektarbeiten arbeitslose Jugendliche für Jobeinstieg motivieren und mobilisieren.

Daniela Fritz

Schnitzen, Schleifen, Hobeln. Damit beschäftigt sich Samuel Stuhr (15) seit geraumer Zeit. „Barcello“ heißt das Teil, an dem der Bursche werkelt. Ursprünglich ein altes Cello, entsteht daraus nach und nach eine mobile Minibar, in der Gläser und Getränke Platz haben werden. Das fertige M

Artikel 4 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.