Drei Vorarlberger Firmen für Staatspreis nominiert

Wien/bregenz. Für den Staatspreis „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future 2013“ sind aus dem Ländle die Fetz Malerei GmbH Alberschwende (bis 19 Mitarbeiter), die Schrunser Gantner Electronic GmbH (20 bis 249 Mitarbeiter) sowie die Zweigniederlassung Thüringen der Hilti AG (ab 250 Beschäftigte) nominier

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.