IV: „Lehrlingsrückgang ist ein Alarmsignal“

Lustenau. Der Rückgang an Lehrstellensuchenden (etwa 18 Prozent weniger als im Vorjahr) ist zu großen Teilen auf den geburtenschwachen Jahrgang zurückzuführen. Im Zusammenhang mit den Rückmeldungen aus vielen Unternehmen ortet Mathias Burtscher, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Vorarlber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.