aus dem Gerichtssaal

Gläubiger verklagt Bank: „Jetzt schießen wir scharf“

Treibstofflieferant fordert von Bank der insolventen Tankstellenfirma 630.000 Euro Schadenersatz.

Seff Dünser

Jetzt schießen wir scharf“, habe er sich damals gesagt, berichtete der Kläger bei der gestrigen Verhandlung. Denn „die Sache ist nicht sauber“. Der Salzburger Treibstofflieferant fühlt sich von einem Vorarlberger Tankstellenunternehmen, das er beliefert hat, und der Tankstellen-Hausbank b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.