Millionenbetrug in Tirol: Vorarlberger vor Gericht

Drei Männer werden in Innsbruck wegen Betrugs an 127 Personen angeklagt.

Wegen des gewerbsmäßigen schweren Betrugs haben sich am Donnerstag am Landesgericht Inns­bruck drei Männer verantworten müssen. Der Prozess wurde am Nachmittag auf unbestimmte Zeit vertagt. Den 73, 74 und 78 Jahre alten Angeklagten wurde vorgeworfen, zwischen 2002 und 2008 von 127 Personen Geld zur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.