Grund des Bodensees wird bis 2015 neu vermessen

Ergebnisse des Projekts „Tiefenschärfe“ sollen hundert- bis tausendmal genauer sein als die der letzten Messung 1986 bis 1990.

Der Grund des Bodensees wird derzeit im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts „Tiefenschärfe“ neu vermessen. Eineinhalb Jahre lang werden Wissenschafter des Instituts für Seenforschung (ISF) in Langenargen (Baden-Württemberg) im Auftrag der Internationalen Gewässerschutzkommission für den Bodens

Artikel 5 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.