Gemeinsames Handeln für eine regionale Identität

Vor knapp vier Jahren ist der Grundstein für die „Regio Im Walgau“ gelegt worden. Geschäftsführerin Birgit Werle setzt auf Kooperation statt Kirchturmdenken.

Michael Steinlechner

Schlinser sind es. Frastner sind es ebenfalls. Und sogar Ludescher sind es: Walgauer. Doch nur wenige fühlen sich ziemlich oder sehr stark mit der Region verbunden. Das geht zumindest aus einer Umfrage hervor, die von den Verantwortlichen der Regio Im Walgau in Auftrag gegeben wo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.