21 Monate Gefängnis für Menschenhändler

Unbedingter Teil beträgt sieben Monate. Frauen waren zur Prostitution gezwungen worden.

Seff Dünser

Der Kroate war daran beteiligt, dass Ausländerinnen nach Vorarlberg gebracht und hier zur Pros­titution gezwungen wurden. Dafür wurde der geständige Angeklagte am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Haftstrafe von 21 Monaten verurteilt. Davon beträgt der unbedingte Teil sieben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.