Wanderer mit Helikopter geborgen

mellau. Ein 69-jähriger Wanderer musste am Montag­nachmittag mit dem Polizeihubschrauber „Libelle“ geborgen werden. Der Mann war in Damüls zu einer Wanderung aufgebrochen und dabei in unwegsames Gelände geraten. In einem Schneefeld im Bereich Hochblanken (Mellau) stürzte der 69-Jährige und rutschte

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.